nomads - Fair Trade Fashion

Nomads stellt seit über 30 Jahren ethische Fairtrade-Kleidung her.  Duncan und Vicky trafen sich 1989 in Pushkar, Rajasthan, wo sie sich beide in die wunderbar lebendige Kultur Indiens verliebten. Nachdem sie gemeinsam das Land erkundet hatten, beschlossen sie, das letzte Reisegeld zu kombinieren, um in eine Auswahl von Fairtrade-Kunsthandwerk aus Nepal zu investieren. Sie brachten diese Einkäufe nach Großbritannien zurück und verkauften sie am ersten Nomads-Marktstand in Camden, London.


Nomads hat vollständige Transparenz in ihren Produktionsprozess und ihre Lieferanten verfügen über Zertifikate für soziale und ethische Audits sowie einen gemeinsamen AEPC-Verhaltenskodex. Alle der kleinsten Fabriken haben auch die SEDEX-Zertifizierung. Sie besuchen das ganze Jahr über regelmäßig die Lieferanten in Indien, um sicherzustellen, dass ihre Standards eingehalten werden. Nomads beginnen TAMWED mit Spenden aus Gewinnen zu unterstützen, die dazu beitragen, ein kommunales Gesundheitsprojekt im ländlichen Indien zu unterstützen. Sie unterstützen diese großartige Organisation weiterhin mit Spenden und Spendenaktionen (wie z.B. Vickys berüchtigten indischen Frühstücksbanketten).